Übersetzungstechnik Latein

„sofort“ und „plötzlich“ auf Latein

„sofort“ und „plötzlich“ auf Latein     Referenz: BS § 164

 

Temporale Adverbien „sofort“ und „plötzlich“ sind leicht zu verwechseln sowohl auf Deutsch als auch auf Latein.

In diesem Artikel sind daher eine Übersicht von beiden Ausdrücken gegeben:

 

sofort ; auf der Stelle ; augenblicklich usw.

statim

prōtinus

cōnfestim

illicō (= īlicō)

continuō

ē vestīgiō

 

plötzlich ; plötzlich unerwartet

subitō

repente

necopīnātō

imprōvīsō

dē imprōvīsō

ex imprōvīsō

 

subitō und repente werden häufig zusammen mit cum-Satz (cum + Indikativ ; cum identicum) gebraucht im Sinne „als plötzlich“.

広告

-Übersetzungstechnik, Latein

Copyright© Graecolatinus Griechische und Lateinische Grammatik , 2022 All Rights Reserved Powered by AFFINGER5.