Latein Metrik

Lateinischer Versmaß: Hexameter

Hexameter           Referenz: Crusius § 50-63

 

Hexameter, richtiger daktylischer Hexameter heißt, umfasst folgenden Versmaß:

¯˘˘¯˘˘¯˘˘¯˘˘¯˘˘¯x||

¯  (Longum) bezeichnet, dass die Silbe lang ist.

˘ (Breve) bezeichnet, dass die Silbe kurz ist.

x (Ancepts) bezeichnet, dass die Silbe entweder lang oder kurz ist.

 

Hexameter enthält namentlich (gr. ἑξα-μέτρον) sechs Male (¯˘˘), während die Endsilbe immer einsilbig sein muss, d.h. niemals beendet ein Vers mit ˘˘, sondern entweder mit ¯ oder ˘.

Jedes ˘˘ im oben gegebenen Schema darf mit einem ¯ ersetzt werden, wohingegen das ¯ keineswegs mit ˘˘ umtauschbar ist.

広告

-Latein, Metrik

Copyright© Graecolatinus Griechische und Lateinische Grammatik , 2022 All Rights Reserved Powered by AFFINGER5.